Am 16. Mai 2014 ist Matthias Weiks und Marc Friedrichs zweites Buch „Der Crash ist die Lösung – Warum der finale Kollaps kommt und wie Sie Ihr Vermögen retten“ erschienen. Das Buch hat es auf Anhieb auf die Spiegel-Bestsellerliste geschafft und sorgt für Aufsehen. So haben die Autoren beispielsweise den Ausgang der EU-Wahlen, die EZB Leitzinssenkung und Minuszinsen für die Banken, die Absenkung des Garantiezins bei den Lebensversicherungen in ihrem neuen Buch richtig vorhergesagt.

Seit 12. November 2015 ist die aktualisierte Ausgabe als Taschenbuch erhältlich.
Seit 1. November 2016 ist die aktualisierte Ausgabe in englischer Sprache als Ebook erhältlich.

Kurzbeschreibung

Der finale Kollaps wird kommen, weil die wahren Ursachen der Finanzkrise nicht beseitigt wurden. Die Folgen sind volkswirtschaftliche Schadensmaximierung, die größte Insolvenzverschleppung in der Geschichte der Menschheit, Vernichtung unseres Wohlstands durch dauerhaft niedrige Zinsen sowie Verlust unserer Ersparnisse und Lebensversicherungen. Im Crash liegt aber auch eine Chance, denn nur so kann der notwendige Wandel erzwungen werden. So wie bisher geht es nicht weiter!

Was tun, wenn die Krise kommt?

Matthias Weik und Marc Friedrich machen deutlich, dass auf die Sparer von heute in der Zukunft einiges zukommen wird – die Autoren warnen vor Enteignungen, Zwangsabgaben und Inflation. Doch sie schauen nicht nur pessimistisch in die Zukunft, sondern geben auch Hilfestellung: Damit Sie Ihr Erspartes schützen können, zeigen die beiden Experten auf, in welche Kapitalanlagen Sie investieren sollten – und in welche besser nicht.

Besellerlisten

Spiegel-Sachbuch-Bestsellerliste

56 Wochen – Topplatzierung: Platz 2 (Ausgabe 34/2014).

Manager Magazin Wirtschaftsbestsellerliste

25 Monate – Topplatzierung: Platz 1 (Ausgabe 28, 32, 37, 41 und 45/2014).

Handelsblatt-Bestsellerliste

12 Monate – Topplatzierung: Platz 1 (Juni, Juli, August, September 2014).

Erfolgreichstes Wirtschaftssachbuch 2014

Dritterfolgreichstes Wirtschaftssachbuch 2015